Wassermühle Lutterbek

Wassermühle in Lutterbek

Informationen

  • Seit 1286 gibt es eine Wassermühle in Lutterbek. Sie war ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für den Ort, was sich auch im Wappen des Ortes wiederspiegelt. Bereits im Bocholtschen Register wird 1286 die Mühle erwähnt, 1411 taucht sie erneut in den Urkunden auf, als der Ritter Eler Kale sie dem Preetzer Kloster vermacht. Bis 1850 herrschte ein sogenannter „Mühlenzwang“, alle Dörfer des Kirchspiels Probsteierhagens mussten ihr Getreide in Lutterbek mahlen lassen. Die Mühle wurde an den Müller nur verpachtet, bis sie am 18. Februar 1892 vom Müller Johannes Brockmann aufgekauft wurde und bis zu ihrer Stillegung 1979 in Privatbesitz verblieb. Die ehemalige Wassermühle wurde zu Wohnzwecken sowie zu Ferienwohnungen umgebaut.

    Pächter oder Besitzer der Mühle waren:

    1286 Kloster Preetz
    1305 Hufner Kale
    bis 1411 Eler Kale
    1411 bis 1448 Kloster Preetz
    1448 Marquart Kroger
    1634 bis 1651 Hans Schnack
    1655 bis 1656 Claus Schnoor
    1669 bis 1670 Claus Speth
    1680 bis 1702 Lorenz Johansen
    1702 bis 1722 Hinrich Uthoff
    1723 bis 1744 Müller Detlef Pott
    1744 bis 1754 Johan Friedrich Delffs
    1754 bis 1764 Detlef Bevensee
    1764 bis 1774 Tobias Christopher Bahr
    1774 bis 1788 Müller Claus Göttsche
    1789 bis 1797 Müller Max Bendix Kähler
    1797 bis 1798 (Bruder) Caspar Diederich Kähler
    1798 bis 1832 Müller B.H.C. Schlichting
    1833 bis 1868 Müller Jakob Daniel Wieser
    1869 bis 1892 Johannes Brockmann


    Location: Schleswig Holstein, Lutterbek

Bewohner

Gesucht werden

Chronik

Quellen

Multimedia

Ähnliche Einträge

Wassermühle Lutterbek
Anno 1286
Spätmittelalter (1250-1492)
54.390644
10.277624
Ümloop, Lutterbek
2000
WALKING
km
en
15
100%
280px
http://archiv.sh/wp-content/uploads/2020/09/icon-text-wassermuehle.png
-1
15
40
37
140
Distance
Address
Walking time
min
Details
  • Ümloop, Lutterbek
  • Zustand: Umgebaut
  • Anno: 1.286
  • Bis: heute
  • Besitzer: Kloster Preetz
  • Epoche: Spätmittelalter (1250-1492)
  • Ort: Lutterbek
...