Batterie Stakendorf

5.0
Eisenbahn-Batterie
Teilen

Informationen

  • Im Ersten Weltkrieg wurde zwischen Schönberg und Stakendorf die Eisenbahn-Batterie Ost mit Bettungen für vier 28 cm L/40 Geschütze erstellt.
    Zwei Bettungen lagen westlich der Bahntrasse, zwei weitere Bettungen östlich. Bis zum Jahr 1921 wurde die Anlage geschliffen und weitestgehend beseitigt.
    Um 1934 begannen Planungen, auf dem Gelände am Stakendorfer Bahnhof erneut eine Batterie zu errichten. Die Marine-Küsten-Batterie "Tirpitz" fand dort um 1936 ihren Platz mit drei 28 cm Geschützen.
    Ein Geschütz mit Nebenanlagen wurde auf dem ehemaligen östlichen Batteriegleis errichtet, ein Geschütz mit Nebenbauten in der westlichen Trasse und ein weiteres Geschütz auf einem neuen Gelände weiter östlich in Richtung Stakendorf.
    Für die Soldaten wurde eine Kaserne am Stakendorfer Weg errichtet, die heutige Jugendherberge.
    Im Sommer 1940 wurde die Batterie mit ihren Geschützen in die Niederlande verlegt. Ein Jahr später, im Sommer 1941 wurde sie nach Constanza in Rumänien verlegt und führte hier ihr einziges Gefecht.
    Am 26. Juni wurde die Batterie durch zwei Kriegsschiffe beschossen. Diese eröffneten in den frühen Morgenstunden das Feuer, wobei ein Kriegsschiff auf 30 Kilometer Entfernung versenkt und das andere beschädigt wurde.
    Heute ist ausser ein paar Trümmern und einem Stück vom westlichen Batteriegleis nichts mehr von der Anlage zu erkennen.


    Ort: Schleswig Holstein, Schönberg

Gesucht werden

Quellen

Multimedia

Meinungen & Beiträge

Keine Meinungen oder Beiträge verfügbar

Meinung oder Beitrag hinzufügen

Einloggen um eine Meinung oder Beitrag zu hinterlassen,

Facebook comments

54.393814
10.395602
Stakendorfer Weg, Schönberg
2000
WALKING
km
en
15
100%
180px
http://archiv.sh/wp-content/uploads/2022/09/icon-text-eisenbahn-batterie.png
-1
38
40
37
90
Distance
Address
Walking time
min
Details
  • Stakendorfer Weg, Schönberg
  • Zustand: Beseitigt
  • Bis: 1921
  • Epoche: Kaiserzeit (1871-1918)
  • Ort: Schönberg

PDF Export

Archiv

Etiam euismod iaculis urna venenatis rutrum commodo enim. Vivamus tinci…

;

Kontakt

...