Wassermühle Probsteierhagen

5.0
Wassermühle
Teilen

Informationen

  • Die alte Wassermühle wurde bereits 1320 erwähnt. Die heutigen Gebäude der Wassermühle wurden 1866 errichtet. 1908 erhielt das Gut Hagen das Staurecht an der Hagener Au, so dass ab 1911 in dem angrenzenden Gebäude der Mühle ein Elektrizitätswerk betrieben werden konnte. Es versorgte die Güter Hagen und Dobersdorf mit Strom. Nach dem die Probstei 1922 von der Schleswag elektrifiziert wurde, erfolgte 1930 die Stilllegung und danach der Abriss. Nachdem die Wirtschaftlichkeit nicht mehr gegeben war, wurde der Mühlenbetrieb 1966 eingestellt. 1982 wurde das Mühlengebäude zum Wohnhaus umgebaut.


    Ort: Schleswig Holstein, Probsteierhagen

Gesucht werden

Quellen

Multimedia

Meinungen & Beiträge

Keine Meinungen oder Beiträge verfügbar

Meinung oder Beitrag hinzufügen

Einloggen um eine Meinung oder Beitrag zu hinterlassen,

Facebook comments

54.362017
10.286577
Alte Dorfstraße 36, 24253 Probsteierhagen
2000
WALKING
km
en
15
100%
180px
http://archiv.sh/wp-content/uploads/2020/09/icon-text-wassermuehle.png
-1
38
40
37
90
Distance
Address
Walking time
min
Details
  • Alte Dorfstraße 36, 24253 Probsteierhagen
  • Zustand: Teilweise vorhanden
  • Anno: 1866
  • Bis: 1966
  • Epoche: Spätmittelalter (1250-1492)
  • Ort: Probsteierhagen

PDF Export

Archiv

Etiam euismod iaculis urna venenatis rutrum commodo enim. Vivamus tinci…

;

Kontakt

...