Die Flucht von Pillau nach Heikendorf

Wissenswertes, , , , , , , , , , , , , , , Leave a comment
Die Erinnerungen eines "Flüchtlingsfischers" aus Möltenort. Im Jahr 1730 kamen Salzburger von Stettin mit Schiffen nach Fischhausen, gelegen an einer Bucht an der Nordküste des Frischen Haffs im ehemaligen Ostpreußen. Es waren Maria und Martin Schock, die Vorfahren von Manfred Schock. Die Eltern von Manfred waren Ernst Schock, geboren am 18. April 1900 in Sorgenau [...]
View Post

Historische Sammlung

Archive