Arps Gasthof

Gaststätte in Flüggendorf

Informationen

  • Der Gasthof der Familie Arp befindet sich in einem 1761 errichteten Rauchhaus von Detlef Graf zu Rantzau auf Gut Oppendorf. Bis 1906 betrieb hier die Familie ein Schankwirtschaft. Die Gastwirtschaft von Familie Arp befindet sich seit 1907 im Familienbesit, Heinrich und Charlotte Arp kauften das Haus in diesem Jahr von dem Grafen zu Rantzau. Das Gebäude wurde 1944 durch Bomben schwer beschädigt, wieder aufgebaut und bis heute immer wieder um- und ausgebaut. Im Jahr 2015 wurde auf dem Grundstück der ehemaligen Scheune ein neues Haus mit Doppelzimmern und Ferienwohnungen errichtet.


    Location: Schleswig Holstein, Schönkirchen, Flüggendorf

Bewohner

Gesucht werden

Chronik

Quellen

Multimedia

Ähnliche Einträge

Arps Gasthof
Anno 1761
Siebenjähriger Krieg (1756–1763)
54.307091
10.247337
Möhlenweg 2, Schönkirchen
2000
WALKING
km
en
15
100%
280px
https://archiv.sh/wp-content/uploads/2020/09/icon-text-gaststaette.png
-1
15
40
37
140
Distance
Address
Walking time
min
Details
  • Möhlenweg 2, Schönkirchen
  • Zustand: Vorhanden
  • Anno: 1.761
  • Besitzer: Heinrich Arp, Familie Arp, Karen Arp
  • Epoche: Siebenjähriger Krieg (1756–1763)
  • Ort: Flüggendorf
...